Katholische KiTas in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg
Familienzentrum St. Vinzenz

255 Euro für Kinderschutzbund

Unter dem Motto „miteinander füreinander“ fanden zum diesjährigen Weltkindertag in allen unseren 58 pro multis Einrichtungen viele verschiedene Aktionen statt, die uns vor Ort jede Menge Freude bereitet haben und mit denen wir gleichzeitig viel Gutes bewirken konnten.

In unserem Familienzentrum St. Vinzenz im Mönchengladbacher Stadtteil Waldhausen haben die Kinder beispielsweise gemeinsam mit den Erzieher:innen Schlüsselanhänger aus bunten Perlen hergestellt – insgesamt 120 Stück. „Die Kinder hatten die Idee, aus bunten Perlen Schlüsselanhänger zu basteln und diese dann für einen guten Zweck zu verkaufen“, berichtet Kim Hahn, Ständige Vertretung der Leitung vor Ort.

In einer großen Aktion besuchten die Kinder in zwei Gruppen die Geschäfte in der nahen Umgebung (z. B. die Apotheke und das Seniorenwohnheim) und bewiesen echtes Verkaufstalent. So fanden sich für die liebevoll gebastelten Schlüsselanhänger zahlreiche Abnehmer. Der andere Teil der Anhänger wurden dann gegen eine kleine Spende an die Familien der Einrichtung verkauft.

Der stolze Erlös in Höhe von 255 Euro ging an den Kinderschutzbund in Mönchengladbach. Dieser bedankte sich auf seiner Website so: „Der Kinderschutzbund dankt allen Kindern, allen Helferinnen und Helfern, sie so fleißig alle Anhänger gebastelt und verkauft haben. Ebenso danken wir allen Käuferinnen und Käufern, die mit dem Erwerb der Perlenanhänger den Kinderschutzbund in Mönchengladbach unterstützt haben.

 

Foto oben (DKSB MG): Erzieher Tim Wieneke überreicht Mareike Eßer, Geschäftsführerin des Kinderschutzbund Mönchengladbach, die Spendensumme