Katholische KiTas in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

Familienzentrum St. Nikolaus

kindertagesstätte
familienzentrum
Ansprechpartner:in

Lea Albers

Email

tfk.st.nikolaus@pro-multis.de

Telefon

02454-1366

Unser Kindergarten verfügt über eine große Eingangshalle mit integriertem Kinderbistro. Wir haben drei Gruppenräume mit Nebenräumen (Puppenecke, Bauecke, Atelier), Waschräumen und Wickelräumen. Außerdem steht Ihren Kindern ein großzügiger Bewegungsraum zur Verfügung. In unserem Ruheraum können unsere Kleinsten zur Ruhe kommen und schlafen.

Unsere drei altersgemischten Gruppen (2-6 Jahre) heißen: Frosch-, Katzen- und Mäusegruppe. Aktuell wird unsere Einrichtung um zwei weitere Gruppenräume mit Nebenräumen erweitert. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2023 geplant. Dann werden wir 93 Kinder im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung betreuen.

Als Familienzentrum sind wir Ansprechpartner für die ganze Familie: Wir bieten ein Elterncafé, Offene Sprechstunden, Informationsabende, Eltern-Kind-Aktionen, Sprachförderung und vieles mehr an.
Unser Außengelände ist von vielen Hecken und Sträuchern umgeben, in denen sich die Kinder gerne verstecken und spielen. Ein riesiger Sandkasten mit Rutschen für kleine und große Kinder, eine Nestschaukel, ein Klettergerüst und eine Hängebrücke laden ebenfalls zum Spielen und Entdecken ein. Die Kinder lieben es an unserer tollen Wassermatschanlage zu planschen und mit Wasser zu experimentieren.
Wir bieten für alle Kinder ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit täglich wechselndem Angebot an. Es gibt den „Müslitag“, den „Wursttag“, den „Käsetag“ und den „Eiertag“. Aber am meisten freuen sich die Kinder auf unseren „süßen Tag“ am Freitag, mit süßem Brotaufstrich und Kakao…

Von unserem ortsansässigen Caterer wird täglich unser Mittagessen geliefert.
Wir feiern rund um das Kirchenjahr viele Feste mit unseren Kindern. Zu Sankt Martin werden Laternen gebastelt. Der Nikolaus kommt zu Besuch – da ist immer eine ganz besondere Stimmung in den Räumen unserer Einrichtung. In der Vorweihnachtszeit öffnen wir jeden Tag ein „Türchen“ und fiebern so dem Weihnachtsfest entgegen. Dazu hören wir die Weihnachtsgeschichte, singen Lieder und backen Plätzchen. Kurz vor Weihnachten feiern wir mit den Eltern eine kleine, besinnliche Weihnachtsfeier.

Die Heiligen Drei Könige besuchen wir in der Gangelter Kirche in der wunderschönen Krippe. Zu Ostern hüpft auch der Osterhase zu uns und bringt jedem Kind ein Ei vorbei. Außerdem werden Sommerfeste, Abschlussfeiern, Wortgottesdienste und Karneval gefeiert.
Jeden Monat gibt es einen „Waldtag“ für alle Kinder unserer Einrichtung, da besuchen wir entweder den Wald oder einen Naturspielplatz. Die Vorschulkinder besuchen zudem die Feuerwehr, die Polizei, den Zahnarzt und pilgern beim „Kinderpilgertag“ nach Aachen.

Im Rahmen unserer pädagogischen Arbeit erarbeiten wir mit Ihren Kindern die unterschiedlichsten Projekte, z. B. das Bauernhofprojekt, das Bienenprojekt, das Freundschaftsprojekt, das Projekt „Alles was wächst“ und vieles mehr. In Zusammenarbeit mit den Grundschulen und KiTas der Gemeinde Gangelt findet einmal im Jahr das Projekt „Wir machen Kinder stark“ statt, dazu gibt es Projektwochen zu den Themen Freundlichkeit, Mut, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft.
1869 wurde im Kloster der Schwestern vom Orden der Armen Dienstmägde Jesu Christi die erste Verwahrschule in Gangelt gegründet. 1935 wurde dann ein separates Gebäude erbaut, das fortan als Kindergarten unter der Leitung der Ordensschwestern genutzt wurde. 1972 übergaben die Ordensschwestern die Leitung des Kindergartens an die kath. Pfarrgemeinde St. Nikolaus. Als Leitung wurde erstmals eine pädagogische Fachkraft eingesetzt. Eine enge Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde bestimmte das pädagogische Konzept, das sich mit den politischen und dem gesellschaftlichen Zeitgeist weiterentwickelte.

Zur Jahrtausendwende zeigten sich immer größere Mängel in der baulichen Substanz des Hauses, die behoben werden mussten. Da das Grundstück und das bestehende Gebäude Eigentum des Klosters war, fand die Pfarrgemeinde einen Investor, um an einer anderen Stelle einen Neubau zu errichten. Im Jahr 2002 wurde der neue Kindergarten erbaut. Noch im gleichen Jahr wurde das Gebäude von 75 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren bezogen. Auch im neuen Gebäude bildete die Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde den pädagogischen Leitfaden.

2010 übertrug die Pfarrgemeinde, die Trägerschaft für den Kindergarten St. Nikolaus an die pro multis gGmbH in Mönchengladbach. Durch die neue Trägerschaft und die Gesetzesänderungen fing ein stetiger Wandel in der pädagogischen Arbeit statt. So wurde seit 2011 der U3-Bereich stetig ausgebaut.

Allgemeine Informationen

Gebietsleitung

Elisabeth Milich

Betreuungsangebot

35 Stunden geteilt (ohne Mittagessen):
07.30 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr

35 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.00 - 14.00 Uhr

45 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.00 - 16.00 Uhr

An folgenden Tagen haben wir geschlossen

Unser Kindergarten schließt in der Regel 25 Tage im Jahr. Enthalten sind drei Wochen in den Sommerferien (1. und 2. Hälfte im Wechsel), die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sowie Konzeptionstage und Fachtagungen.
Mit Ausnahme der Weihnachtsferien und der Fachtagungen ist eine Betreuung in einer benachbarten pro multis KiTa bei Bedarf möglich.

Kinder

60 Kinder von zwei Jahren bis zur Einschulung

Team

14 Fachkräfte, 1 Auszubildender und 1 Hauswirtschaftskraft

Termine

24.09.2022 - pro multis Willkommenstag von 09.30 - 13.00 Uhr

Kirchengemeinde

Weggemeinschaft Gangelt