Katholische KiTas in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

KiTa St. Hedwig

kindertagesstätte
Ansprechpartner:in

Claire Wallrafen

Email

tfk.st.hedwig@pro-multis.de

Telefon

02452-4144

Seit 2021 arbeiten wir nach dem Offenen Konzept. Unsere KiTa-Räume sind in folgende Bildungsreiche aufgeteilt: Wir haben ein Atelier, eine Forscherecke, einen großen Bauraum, einen Snozzleraum (Schlafraum), eine Puppenecke, eine Bücherei, ein kleines Büro, ein Kindercafé und einen Turnraum. Die Kinder lieben es in der Forscherecke zu forschen und zu experimentieren. Auch der Turnraum ist bei ihnen sehr beliebt. Hier finden unter anderem abwechslungsreiche Bewegungsangebote statt.
Das Außengelände wir zurzeit neugestaltet! Zur Freude aller Kinder ist hier bereits eine Kletterseillandschaft entstanden. Im Laufe des Jahres wird noch eine Wassermatschanlage, ein Hügel, ein Tunnel und eine Fahrstraße für die Kinderfahrzeuge errichtet.

Die vielen großen Bäume spenden im Sommer sehr viel Schatten. Neben unserer KiTa gibt es eine große Wiese mit Obstbäumen, Sträuchern und Hochbeeten. Auf der großen Wiese haben wir die Möglichkeit, mit den Kindern viele Lauf und Fangspiele zu spielen.

Uns liegt besonders der Umgang mit der Natur am Herzen. Die Kinder sehen, wie aus Samenkörnern und Blüten Kräuter und Früchte entstehen. Sie lernen, welche Achtsamkeiten für die Pflanzen und Tiere nötig sind, um sie gedeihen zu lassen. Gemeinsam mit Ihren Kindern verarbeiten wir die reifen Äpfel zu Apfelmus und die gepflückten Kirschen zu Kirschkuchen. Die geernteten Kräuter verwenden wir zum Kochen.
Im Kindercafé gibt es jeden Morgen eine vielfältige Auswahl am Frühstücksbuffet. Auch das Mittagessen ist abwechslungsreich gestaltet. An der Auswahl der Speisen sind Ihre Kinder mit beteiligt.
Wir feiern in unserer Einrichtung Karneval, Ostern, Erntedank, St. Martin, Nikolaus und die Advents-/Weihnachten. Die Laternen für den St. Martinsumzug werden in unserer KiTa von den Kindern gemeinsam mit ihren Vätern gebastelt. In der Vorweihnachtszeit backen wir leckere Plätzchen. Auch zum Erntedank helfen Ihre Kinder beim Zubereiten der Speisen (z. B. Gemüsesuppe). Das Pilgern mit Ihren Kindern zum Kappelchen und zur Kirche St. Gongolf mit anschließendem Picknick steht ebenfalls auf dem Programm.
Unsere U-Boot Kinder (drei bis vier Jahre) fahren einmal im Jahr nach Düsseldorf zum U-Boot. Das AOK-Projekt „Mit dem U-Boot auf Gesundheitskurs“ ist an die Vorsorgeuntersuchungen U8 und U9 angelehnt. Die Vorschulkinder machen im letzten Kita-Jahr mehrere Ausflüge, z. B. besuchen sie die Feuerwehr, das Krankenhaus und die Polizei.
Wie St. Hedwig zu seinem Namen kam… Im Jahr 1972 wurde der neue Kindergarten der katholischen Pfarrgemeinde Heinsberg durch den damaligen Propst Krüppel eingeweiht. Bis dahin war der Kindergarten sehr unzugänglich in zwei Räumen des Internats St. Josef untergebracht. 

Während die Pfarrgemeinde den Namen St. Gangolf trägt, wurde der Kindergarten St. Hedwig genannt. Dies geht wahrscheinlich auf Propst Krüppel zurück. Er hatte herausgefunden, dass Mathilde von Heinsberg die Großmutter der Heiligen Hedwig war. Diese wurde zurzeit von Franz von Assisi in Bayern geboren und starb in Schlesien. Sie ist die Gründerin des Zisterzienserinnen-Klosters und galt als Fürsprecherin der Armen und Kranken. Aufgrund ihrer deutschen Abstammung und ihres Wirkens in Schlesien ist sie die Patronin der Heimatvertriebenen und steht für die Versöhnung von Deutschen und Polen. 



Propst Krüppel holte im Jahr 1967, 700 Jahre nach ihrer Heiligsprechung, eine Reliquie der Heiligen Hedwig nach Heinsberg und löste damit einen Hedwig-Kult aus. Tatsächlich pilgerten jährlich viele Schlesier zur Reliquie der Heiligen Hedwig. Heute ist es still geworden um die Heilige. Ihre Reliquie steht in einem goldenen Schaugefäß aus dem 15. Jahrhundert in der Krypta der St. Gangolf Pfarrkirche.

2012 begann man mit einem Umbau der Einrichtung, um zusätzlich U3-Plätze zu schaffen. Seit August 2019 gehört der Kindergarten zur pro multis gGmbH.

Allgemeine Informationen

Gebietsleitung

Claudia Albrecht

Betreuungsangebot

25 Stunden (ohne Mittagessen):
07.30 - 12.30 Uhr

35 Stunden geteilt (ohne Mittagessen):
Montag 07.30 - 12.30 und 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag - Donnerstag 07.30 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 07.30 – 12.30 und 14.00 - 15.00 Uhr

35 Stunden im Block (mit Mittagessen):
Montag- Freitag 07.30 - 14.30 Uhr

45 Stunden im Block (mit Mittagessen):
Montag 07.15 - 17.15 Uhr
Dienstag - Donnerstag 07.15 - 16.15 Uhr
Freitag 07.15 - 15.15 Uhr

An folgenden Tagen haben wir geschlossen

Unser Kindergarten schließt in der Regel 25 Tage im Jahr. Enthalten sind drei Wochen in den Sommerferien (1. und 2. Hälfte im Wechsel), die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sowie Konzeptionstage und Fachtagungen.

Kinder

40 Kinder ab zwei Jahren bis zur Einschulung

Team

7 ErzieherInnen, 2 Auszubildende und 1 Hauswirtschaftskraft

Termine

24.09.2022 - pro multis Willkommenstag von 09.30 - 13.00 Uhr

Kirchengemeinde

Pfarrgemeinde St. Gangolf