Katholische KiTas in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

KiTa St. Brigida

kindertagesstätte
Ansprechpartner:in

Melanie Hillekamp

Email

tfk.st.brigida@pro-multis.de

Telefon

02161-86569

Brigida_730x486(2)Brigida_730x486(2)
Brigida_730x486Brigida_730x486
Brigida_730x486(5)Brigida_730x486(5)
Brigida_730x486(11)Brigida_730x486(11)
Unsere Einrichtung liegt in der Nähe eines Naturschutzgebietes. Die Nähe zum Wald bietet Ihren Kindern ein ideales Gleichgewicht zum vielfältigen Erfahrungsschatz, den es innerhalb unserer KiTa zu entdecken gibt. Unsere Jüngsten starten in einer liebevoll eingerichteten U3-Gruppe. Wie überall in unserer KiTa stehen auch hier die Türen jederzeit offen. Unser Baubereich macht vielfältiges Konstruieren, Bauen und Ausprobieren möglich. An einem Computer können ihre Kinder bei uns erste Medienkompetenzen erlangen.

Ein Highlight in unserer KiTa ist das neu eingerichtete Atelier, in dem sich verschiedenste Arbeitsbereiche, Materialien und vor allem Ideen entfalten dürfen. Flexibel gestaltete Nebenräume passen sich den Bedürfnissen Ihrer Kinder an und werden ergänzt durch einen eigenständigen Rollenspielbereich, einen Ruheraum zum Schlafen oder Ausruhen.
Unser vielseitiges und großzügiges Außengelände erstreckt sich um die ganze KiTa herum und lädt zum Entdecken und Verweilen ein. Vielfältige Angebote zum Klettern über Baumstämme, Hangeln im Seilgarten und Entspannen in der Vogelnestschaukel ergänzen die Möglichkeiten, die uns die Natur draußen anbietet. Unser toller Wasserspielplatz mit Wasserpumpe mündet in einen großen Sandkasten. Unsere Tipis mit einem Sitzkreis und einer Feuerstelle für Stockbrot wecken die Abenteuerlust und bieten Platz für kleinere Feste im Außengelände. Sehr gerne spielen die Kinder auch mit unseren Holzpferden, die auch ausgiebig „gefüttert und gestreichelt“ werden.
Im vorderen Flur kommen die Kinder aller Altersstufen zusammen, um sich am langen Frühstückstisch selbstständig ein Frühstück vom reichhaltigen Buffet zusammenzustellen. Zusätzlich gibt es bei uns themenbezogene Frühstücksangebote, wie das Müsli-Frühstück oder der Waffel-Tag. Das Mittagessen findet in festen Konstellationen in den einzelnen Räumen statt.
Neben den Geburtstagsfeiern, dem Schulkinderfest und den verschiedenen Eltern-Aktionen sind uns die im kirchlichen Kalender verankerten Feste besonders wichtig. So entstehen in unserer Laternen-Werkstatt jedes Jahr aufs Neue bunte und individuelle Einzelstücke, die an unserem St. Martinsfest erstrahlen. Den Glitzerspuren des Nikolaus folgen wir bis in unseren Mehrzweckraum, um dort mit großen Augen seiner Geschichte zu lauschen. In der Fastenzeit sensibilisieren wir Ihre Kinder für die kleinen Dinge in unserem Alltag, die es wertzuschätzen gilt.
Gut ausgerüstet mit unseren Bollerwagen und vollgepackten Rucksäcken verbringen wir viel Zeit im nahegelegenen Walde, erkunden neue Wege und gestalten Projekte in unseren naturnahen Lebensräumen. Ihre Kinder sammeln Erfahrungen und stärken ihre Sozialkompetenzen in unserem Projekt „Tim und Tula“. Die Schulkinder werden in ihrem letzten Kiga-Jahr zu unseren „Schukis“. In spannenden Projekten steht das Gemeinschaftsgefühl sowie das Vertiefen und Festigen der gewonnen Kompetenzen im Vordergrund, um gestärkt und selbstbewusst den Schritt in die Schule zu gehen.
In der Pfarre St. Anna Waldhausen/Windberg begann die Kinderbetreuung bereits 1952 im damaligen Jugendheim an der Lindenstraße 171. Durch die steigende Nachfrage reichten die Räumlichkeiten bald nicht mehr aus. Auch die Lage an der verkehrsreichen Straße war nicht optimal. So startete 1972 der Kindergarten St. Brigida mit 60 Kindern in zwei Gruppen. Die Kinder fanden hier einen Ort zum Spielen, Lernen und Toben.

Mit einer Umbaumaßnahme 1997 wurde die KiTa um eine dritte Gruppe und entsprechenden Nebenräumen sowie einem Mehrzweckraum erweitert.

2008 ging die Trägerschaft an die pro multis gGmbH über. 2011 wurden weitere bauliche Maßnahmen durchgeführt, um auch Kinder unter drei Jahren aufnehmen zu können.

Allgemeine Informationen

Gebietsleitung

Brigitte Quazi

Betreuungsangebot

25 Stunden (ohne Mittagessen):
07.30 - 12.30 Uhr

35 Stunden geteilt (ohne Mittagessen):
07.30 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr

35 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.30 - 14.30 Uhr

45 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.30 - 16.30 Uhr

An folgenden Tagen haben wir geschlossen

Unser Kindergarten schließt in der Regel 25 Tage im Jahr. Enthalten sind drei Wochen in den Sommerferien (1. und 2. Hälfte im Wechsel), die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sowie Konzeptionstage und Fachtagungen.

Kinder

60 Kinder von zwei Jahren bis zur Einschulung

Team

6 Erzieherinnen, 2 Kinderpflegerinnen, 1 Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr und 1 Hauswirtschaftskraft

Termine

24.09.2022 - pro multis Willkommenstag von 09.30 - 13.00 Uhr

Kirchengemeinde

St. Anna Waldhausen-Windberg