Katholische KiTas in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

KiTa Heilig Geist

kindertagesstätte
Ansprechpartner:in

Sandra Gesnachaia

Email

tfk.heilig.geist@pro-multis.de

Telefon

02166-15564

Wir arbeiten nach dem Offenen Konzept, bei dem die Kinder eigenverantwortlich wählen können, welche Bereiche sie nutzen möchten. Unsere Erzieher:innen verhelfen Ihren Kindern zur Selbständigkeit und Eigenaktivität.

Unsere KiTa ist in verschiedene Funktionsräume aufgeteilt. Die Kinder haben die Möglichkeit, selber zu entscheiden, in welchen Bereichen sie sich aufhalten möchten. Unser Gebäude ist ebenerdig. Im Eingang bieten wir unseren Eltern und Kindern einen Einblick in die alltäglichen Erlebnisse, Projekte, Geburtstage, Ausflüge etc. In unserer großen Turnhalle finden Bewegungsangebote und Rituale wie unser täglicher Morgenkreis statt. Im Morgenkreis treffen sich alle Altersgruppen und beginnen den Tag gemeinsam. Spielerisch und musikalisch werden hier die aktuellen Themen, Interessen und Bedürfnisse Ihrer Kinder aufgegriffen. Zur Mittagszeit verwandelt sich unsere Turnhalle in einen gemütlichen Ruheraum, in dem sich Ihre Kinder bei Bedarf ausruhen können.

Unser großer Flur, der in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt ist, wird sowohl jahreszeitlich- wie bedürfnisorientiert umgestaltet. Aktuell befindet sich dort ein Rollenspielbereich, der dazu einlädt, Alltagssituationen nachzuahmen. Eine Besonderheit in unserem Flur sind unsere Haustiere, die Wandelnden Blätter. Unsere Kinder pflegen und begleiten die Insekten vom Ei bis zum ausgewachsenen Tier. Auch unser Konstruktionsbereich mit Lego-Magnetwänden sowie eine kleine Ecke für Gesellschaftsspiele befinden sich im Flur.

In unserem Atelier steht Ihren Kindern viel Freiraum zum Entfalten der eigenen Kreativität zur Verfügung. Mit verschiedenen Materialien können Ihre Kinder auf verschiedenen Ebenen (Boden, Wand, Tisch) experimentieren. Angrenzend an unser Atelier befindet sich unser Bauraum.

In unserem Café wird täglich ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten. Zur Mittagszeit wird etappenweise in den Altersgruppen zu Mittag gegessen. In unserem Differenzierungsbereich können sich Ihre Kinder nach Bedarf in der Freispielphase zurückzuziehen, sich Bilderbücher anschauen, Geschichten mit der Tonibox hören oder es sich in einem Kuschelzelt bequem machen.
Unser Außengelände ist auf drei Ebenen weitläufig gestaltet. Hierzu stehen Ihren Kindern zahlreiche Spielelemente und -geräte zu freien Verfügung. Dazu gehören unter anderem ein Klettergerüst, eine Hängematte, eine Tunnelrutsche, ein Spielhaus und Weidenhäuser. Im naturbelassenen Außengelände laden Baumstämme und niedrige Bäume zum Klettern ein. Das Highlight für unsere Kinder ist die Nutzung des Kirchplatzes zum Rollerfahren.
Bei uns gibt es ein Frühstücksbuffet und ein Mittagessen, das uns von einem Caterer geliefert wird. Am Nachmittag gibt es noch einen kleinen Snack.
Wir beginnen unser Kita-Jahr mit einem großen Kennenlernfest. Wir feiern mit unseren Kindern und deren Eltern Jahreszeitfeste zu verschiedenen Themen. Unsere Ostereiersuche findet gemeinsam mit den Eltern auf dem benachbarten Sportplatz statt. Einmal im Jahr laden wir die Großeltern zu einem Großelternnachmittag ein. Zusätzlich gestalten wir gemeinsam mit den Kindern unser Martinsfest. Die Väter basteln mit ihren Kindern die Laternen und unsere „Weltforscher“ führen uns in der Kirche die Martinslegende vor. Wir feiern die Adventszeit, Nikolaus und mit einer Weihnachtsfeier verabschieden wir unsere Familien in die Ferien.
In unserer KiTa gibt es keine klassische Gruppeform, sondern altersspezifische Kleingruppen, in denen verschiedene Projekte und Angebote gemeinsam mit Ihren Kindern erarbeitet werden. Die Ausflüge bauen auf das Projekt der einzelnen Kleingruppen auf. Unsere U3-Kinder starten als „Zwerge“, die von zwei Beziehungserzieherinnen begleitet werden. Diese Erzieherinnen begleiten die Kinder bis zum Schuleintritt. Mit jedem weiteren Kindergartenjahr wachsen die Kinder in die nächste Altersspezifische Gruppe: Entdecker (2. Kiga-Jahr), Rasselbande (3. Kiga-Jahr), Weltforscher (4. Kiga-Jahr). Jeder Jahrgang hat seine(n) feste(n) Bezugserzieher:in, die/der den Eltern als Ansprechpartner:in zur Verfügung steht.
Im Mai 1976 wurde der Kindergarten eingeweiht. Die KiTa war das erste Gebäude des Gemeindezentrums auf dem Geistenbecker Berg. Als katholische Einrichtung sind uns die religiösen Werte sehr wichtig. Durch die räumliche Nähe pflegen wir einen sehr guten Kontakt zur Gemeinde. Im Jahr 2008 wurde die Trägerschaft an die pro multis gGmbH übertragen.

Allgemeine Informationen

Gebietsleitung

Katharina Grosmann

Betreuungsangebot

35 Stunden geteilt (ohne Mittagessen):
07.30 - 12.30 und 14.30 - 16.30 Uhr

35 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.30 - 14.30 Uhr

45 Stunden im Block (mit Mittagessen):
07.30 - 16.30 Uhr

An folgenden Tagen haben wir geschlossen

Unser Kindergarten schließt in der Regel 25 Tage im Jahr. Enthalten sind drei Wochen in den Sommerferien (1. und 2. Hälfte im Wechsel), die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr sowie Konzeptionstage und Fachtagungen.
Mit Ausnahme der Weihnachtsferien und der Fachtagungen ist eine Betreuung in einer benachbarten pro multis KiTa bei Bedarf möglich.

Kinder

40 Kinder von zwei Jahren bis zur Einschulung

Team

3 Erzieherinnen, 2 Kinderpflegerinnen, 2 Auszubildende, 1 FOS-Praktikantin, 1 Hauswirtschaftskraft und 1 Alltagshelferin

Termine

24.09.2022 - pro multis Willkommenstag von 09.30 - 13.00 Uhr

Kirchengemeinde

St. Laurentius