Liebe Mamas, liebe Papas,

Jule breit

und alle, die das jetzt lesen. Ich bin Jule und gehe seit 3 Monaten in die KiTa. Wir haben ganz viele Räume, in denen wir spielen können. Alle Bereiche werden von allen Kindern genutzt. 

Es gibt einen großen Bau- und Konstruktionsraum, ein Atelier, eine Klangwerkstatt, einen Rollenspielraum und ein großes Kinderbistro. Nun kann ich mich mit meinen Freunden jeden Tag in dem Bereich treffen, indem ich gerne bin und kann dort mit den anderen Kindern an Angeboten teilnehmen und frei spielen. In jedem Raum ist viel Platz, und wenn es mir zu voll wird, habe ich noch andere interessante Bereiche, die ich besuchen kann.

Wenn ich morgens in die KiTa komme, freuen sich die Erzieherinnen schon auf mich, und Mama spricht dann noch ein bisschen mit ihnen. Nachdem ich meine Jacke ausgezogen habe, kann ich mir aussuchen, was ich gern machen möchte. In jedem Bereich ist immer eine Erzieherin, die mir hilft, wenn ich etwas brauche. Das ist gut, denn bei manchen Dingen brauche ich etwas Unterstützung. 

Um neun Uhr findet jeweils ein Morgenkreis statt, und ich gehe mal in den einen und mal in den anderen Raum und nehme dort daran teil. Das macht Spaß, denn jeder Kreis ist anders, und ich darf mir manchmal ein Lied oder auch ein Spiel wünschen. Die Erzieherinnen sagen uns dann, was wo stattfindet.

Apropos Erzieherin: Jedes Kind hat bei uns eine Erzieherin. Sie ist für mich zuständig und steht mir als Bezugsperson zur Verfügung. Das gibt mir Sicherheit. Sie schreibt manchmal auch etwas auf, um dann später mit Mama und Papa darüber zu sprechen.

Jetzt ist der Vormittag schon fast vorbei, und ich habe wieder Hunger. Ich gehe jeden Tag ins Bistro und esse mit den Kindern dort zu Mittag. Vor dem Essen beten wir und danken Gott dafür, dass er uns so ein leckeres Essen gibt. Anschließend putzen wir uns die Zähne. Weil ich langsam müde werde, ruhe ich mich ein wenig aus. Danach kann ich noch ein bisschen spielen, bis meine Mama mich dann abholt und wir uns von der Erzieherin in dem Bereich und auch von der Erzieherin beim Willkommensplatz verabschieden. Für mich ist der KiTa-Tag nun zu Ende, aber ein paar Kinder bleiben noch hier und spielen bis sie abgeholt werden weiter. Die Kinder gehen um 15:00 Uhr nochmal ins Kinderbistro und stärken sich mit einem Nachmittagssnack. Ich hoffe ihr konntet einen Einblick in meinen Tag gewinnen. 

Tschööööööö Eure Jule

Verwandte Beiträge

©2019 pro multis gGmbH. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search