Birgden erkundet

Urbanus2

Kindergartenkinder lernen im Ort viele Gewerke kennen

„Bei uns im Dorf, da ist was los!“ In diesem Langzeitprojekt in der „pro multis“ Tageseinrichtung für Kinder St. Urbanus in Birgden schauten die Kinder über den Tellerrand und erlebten ihr eigenes Umfeld. Unter anderem unternahmen die Kindergartenkinder viele Wanderungen durch den Ort und lernten Geschäfte, Firmen und Gewerke kennen.

Was gibt es in Birgden alles zu sehen? Was kann man hier kaufen? Wer baut ein Haus? Wer streicht es an? Wer fertigt die Möbel an? Sogar ein ortsansässiger Schornsteinfeger besuchte den Kindergarten und erklärte den Kindern die Aufgaben und die Wichtigkeit dieses Berufes. Aus wertfreiem Material bauten die Kinder ihr Dorf nach.

Und für die jüngsten Kindergartenkinder gab es noch eine besondere Überraschung: Sie gingen „fein aus Essen“ in einem der örtlichen Lokale. Als Abschluss dieses Projektes wurde eine Dorf-Rallye durchgeführt, die auf den gesammelten Erfahrungen aufbaute. Die Rallye endete mit einem gemeinsamen Mittags-Imbiss auf dem Generationenspielplatz „Am Heggeströper“. Das Personal der Birgdener Tageseinrichtung dankt allen, die dieses Projekt unterstützt haben.


Artikel hier online lesen

Verwandte Beiträge

pro multis

Gemeinnützige Trägergesellschaft der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

Search