News

Von links nach rechts: Heike Coentges (Gbl), Monika Noever, Ursula RüttenPositionswechsel in unserer KiTa St. Aloysius

„Niemals geht man so ganz….“ – Wechsel in der Position der Ständigen Vertretung der Leitung in unserer KiTa St. Aloysius der pro multis gGmbH, Rudolfstr. 7 in Waldhausen ...

Hygienestopper„Kinderleichte" Hygieneregeln: Stopp Corona

Ein Virus in der Gesellschaft, und die Kitas sind geöffnet. Wie soll das gutgehen? Es geht, wenn alle mithelfen, indem sie die Regeln beachten. Alle können Verantwortung übernehmen, für sich und für andere. Und das ist kinderleicht.

Nationales Zentrum Frühe HilfenEs geht wieder los!

Ab Montag, dem 8. Juni, öffnen wir unsere Einrichtungen in einem eingeschränkten Regelbetrieb. Was bedeutet das?
In Zeiten von Corona sind die Betreuungsvorgaben der aktuellen Situation angepasst. Der eingeschränkte Regelbetrieb gilt nach jetzigem Stand vom 8.6. bis zum 31.8.2020.

Nationales Zentrum Frühe HilfenOnline-Angebot zum Kinderzuschlag

Seit dem 1. Januar 2020 gelten andere gesetzliche Voraussetzungen für den Anspruch auf Kinderzuschlag (umgangssprachlich: Kindergeldzuschlag). Der Kreis der Anspruchsberechtigten wurde erweitert. Der Kiz-Lotse auf der Webseite der Bundesagentur für Arbeit ist eine interaktive Video-Anwendung …

Nationales Zentrum Frühe HilfenHört! Hört! Live-Vorlesungen für Kinder

Die Wuselstunde – Ein ehrenamtliches #WirvsVirus Projekt - In der digitalen Wuselstunde für Kinder werden zweimal am Tag spannende und vielfältige Geschichten aus Kinderbüchern live vorgelesen. Dabei können Sie sich darauf verlassen, dass die Buchauswahl sorgfältig ausgesucht wird und altersgerecht ist...

Nationales Zentrum Frühe HilfenNeue Angebote aus dem Netzwerk

Die Entwicklung der Corona-Pandemie lässt uns in Deutschland vorsichtig auf einen guten Trend hoffen. Die Familien sind allerdings mit zusätzlichen Anforderungen ganz schön belastet. Viele tun ihr Bestes. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen stellt auf seiner Internetseite https://www.elternsein.info/krisen-bewaeltigen/ideen-fuer-familien/ Methoden, Ideen und Tipps vor, die der Familie helfen, ihren Alltag in Zeiten von Corona zu erleichtern. 

Coronavirus. Bild: Shutterstock

Eine Geschichte kann vieles erklären

Aufregung im Wunderwald

Wir haben eine Geschichte vom kleinen Bären Ben gefunden. Dort wird die Krankheit Corona und ihre Folgen kindgerecht erklärt. Netterweise dürfen wir den Text von Dr. Björn Enno Hermans und die schönen Illustrationen von Annette Walter hier abbilden. Sicher hilft dies dem einen oder anderen Jungen oder Mädchen, das zu verstehen, was uns gerade an gesellschaftlichen Änderungen umgibt.

Nutzen Sie die Geschichte für sich oder geben Sie den Hinweis auch anderen.

©2020 pro multis gGmbH. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search