Die Bedeutung von Sprache

Bedeutung Sprache

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ Dieses Wort des deutschen Philosophen Ludwig Wittgenstein zeigt deutlich, welch elementare Bedeutung der Gebrauch von Sprache für den Menschen hat.

Bereits Säuglinge kommunizieren mit uns, auch ohne Worte. Sie zeigen uns mit ihrer Gestik, Mimik und Körperhaltung, was sie von uns erwarten. Die Sprachentwicklung erfolgt kontinuierlich und ist niemals abgeschlossen. Dabei bilden Sprache und Kommunikations-fähigkeit die grundlegende Voraussetzung für die emotionale und kognitive Entwicklung eines Kindes. Sie möchten uns ihre Erfahrungen mitteilen und wünschen sich, dass ihre Äußerungen wertgeschätzt werden. Dazu benötigen sie die Unterstützung durch Bezugspersonen.

In unseren KiTas und Familienzentren legen wir besonderen Wert auf eine alltagsintegrierte Sprach- förderung. Wir bieten den Kindern im normalen Alltag viele Chancen, die eigene Sprache weiter auszubauen. Unser Ziel ist es, die Lust der Kinder am Umgang mit Büchern, Erzählungen und Geschichten zu wecken. Seien es Bilderbuchbetrachtungen, Singkreise, Reime oder natürlich der tägliche Austausch mit anderen Kindern und den ErzieherInnen. Das Kind lernt zu kommuni- zieren und sich verständlich zu machen. Aber nicht nur bei den älteren, sondern bereits bei den jungen Kindern ist es wichtig, viel mit ihnen zu sprechen. Ob beim Wickeln, Anziehen oder Spielen, wir schaffen immer wieder Möglichkeiten zur Interaktion und erzeugen so Sprechanlässe.

Da einige unserer Familien aus anderen Ländern stammen, findet man in den pro multis Einrichtungen ebenso viele Sprachen wieder. So entdecken die Kinder, wie vielfältig Sprache ist und entwickeln Strategien, um sich untereinander zu verständigen … egal ob mit Worten, Gesten oder durch Mimik. Außerdem stellen wir bei vielen Kindern fest, dass es sie besonders stolz macht, in ihrer Herkunftssprache zu kommunizieren, auch wenn sie ebenso Spaß daran haben, die deutsche Sprache zu erlernen.

Zusätzlich beobachten und dokumentieren unsere ErzieherInnen in regelmäßigen Abständen ganz gezielt die Sprachentwicklung der einzelnen Kinder, um diese mit Ihnen, liebe Eltern, im Entwicklungsgespräch zu beleuchten. Neben der täglichen Sprachförderung schaffen wir auch zusätzliche Möglichkeiten, Sprache zu erweitern. Ausflüge zur Feuerwehr, in den Tierpark oder zur Bibliothek bieten ebenso vielfältige Sprechanlässe, wie der Besuch einer Leseoma oder eines Leseopas, die inzwischen in vielen unserer KiTas und Familienzentren zum Alltag gehören.

pro multis

Gemeinnützige Trägergesellschaft der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

©2018 pro multis gGmbH. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search