Singen und Bewegen

Musikclowns frei teils weichgez

Vor einigen Jahren wurde das Projekt „Singende Kindergärten“ ins Leben gerufen. Dabei lernen ErzieherInnen, wie sie Bewegen und Singen spielerisch mit Alltagssituationen verbinden können. Spiellieder, Fingerspiele, eigene Lieder mit Text und Melodie und Stimmbildungsgeschichten wecken die Singfreude von ErzieherInnen und Kindern gleichermaßen. Besonderes Augenmerk wird auf die kindgerechte Stimmlage gelegt, da Kinder nur so ihre Stimme richtig entfalten können. Das stärkt Vertrauen und Mut zur eigenen Stimme.

Im letzten Jahr haben bereits zwei pro multis Einrichtungen an dem Projekt teilgenommen. Nach einem Workshop auf dem Aachener Tivoli wurden die Teilnehmer in regionale Gruppen unterteilt. Anschließend wurde jede Einrichtung vom Rest der Gruppe und einer Musikpädagogin besucht. Zusammen mit den Kindern haben sie getanzt und gesungen und so verdeutlicht, wie die im Workshop gelernten Inhalte in Alltagssituationen in der KiTa umgesetzt werden können. Musik können wir leicht in die tägliche Arbeit einfließen lassen. Dieser Ablauf wiederholt sich dreimal im Jahr, bevor am Ende die Clown-Musikanten zu Besuch kommen und in einer Vorstellung zusammen mit Kindern, Eltern und ErzieherInnen singen, tanzen und gemeinsam Spaß haben.

„Singende Kindergärten“ erfreuen sich großer Beliebtheit. In diesem Jahr wird neben unserer KiTa St. Fidelis auch die KiTa und das Familienzentrum Arche Noah dabei sein.

pro multis

Gemeinnützige Trägergesellschaft der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

©2018 pro multis gGmbH. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search