Projekt „Werte.Wissen.Wandel.“

Qualitätsentwicklung in der pro multis gGmbH

Wann sind wir bei unserer Arbeit in der KiTa am besten? Dann, wenn wir bei dem, was wir tun, sagen: „Ja, das macht Sinn.“ Weil wir im Alltag aber oft sehr eingespannt sind, besteht die Gefahr, dass wir unsere Aufgaben irgendwann nur noch der Reihe nach abarbeiten. Wenn wir es dagegen schaffen, uns die Werte zu vergegenwärtigen, die uns in unserem tiefsten Inneren antreiben, dann können wir eine innere Haltung und auch eine Haltung gegenüber unserer Arbeit entwickeln, die uns in dem was wir tun, noch besser werden lässt.

Die externe Projektleiterin Karin Esch (www.karin-esch.de) und ihr Team (Christine Franz und Jochen Schneider) haben auf diesem Weg schon vielen Trägern und KiTa-Teams erfolgreich zur Seite gestanden. Ihre erfolgreiche Arbeit beruht auf dem wissenschaftlichen Konzept der systemisch-wertschätzenden Organisationsentwicklung. Dabei geht es vor allem darum, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre eigenen Werte und ihre innere Haltung bewusst machen und sie bei der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern einsetzen. Indem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstbewusst ihre eigene Haltung vertreten und zugleich mit abweichenden Wertemustern anderer gut umgehen können, entsteht ein Arbeitsklima, in dem sich jeder gerne engagiert. Zugleich wird damit das professionelle Selbstbild gestärkt und es wird klar, welche Rolle jede einzelne Mitarbeiterin und jeder einzelne Mitarbeiter in der Organisation einnimmt.

Auch wir in der pro multis gGmbH wollen diesen Weg gehen und damit die Arbeit in unseren KiTas noch besser machen. Deswegen haben wir das Beraterteam engagiert, um mit uns das auf zwei Jahre angelegte Projekt „Werte.Wissen.Wandel.“ durchzuführen. Wir wollen unsere Haltung schärfen, um im KiTa-Alltag noch besser an einem Strang zu ziehen. Auf der Grundlage von Mitarbeitenden- und Elternbefragungen wollen wir dafür gemeinsam die Ziele entwickeln, die wir dann in verschiedenen (Großgruppen-)Workshops über alle Hierarchie-Ebenen hinweg in Angriff nehmen werden.

Sämtliche Angebote des Projekts gehen dabei der zentralen Fragestellung nach: Wie wirken Werte, welche Rolle spielen sie konkret in unserer Arbeit und wie können wir sie nutzen, um den kontinuierlichen Wandel gut zu gestalten. 

Verwandte Beiträge

pro multis

Gemeinnützige Trägergesellschaft der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder in den Regionen Mönchengladbach und Heinsberg

©2018 pro multis gGmbH. All Rights Reserved. Designed by Hüsch & Hüsch

Search